Georgien / Teil 2: Exploring Kakheti

Es ist erstaunlich, mit wie wenig Schlaf unser Körper in Ausnahmesituationen auskommt. Nach meiner 24-stündigen Reise am Tag zuvor wurde ich nach nur drei Stunden Schlaf wieder aufgeweckt, und war sogar einigermaßen wach. Zum Frühstück gab es traditionelle georgische Spezialitäten, fast alle selbst zubereitet von Mariams Mutter. Salat mit Gurken und Tomaten aus dem Garten,... Weiterlesen →

Advertisements

Georgien / Teil 1: Von München nach Chumlaki

Das lustige an meiner Reise nach Georgien ist, dass sie um ein Haar gar nicht stattgefunden hätte. Das habe ich übrigens meiner eigenen Dummheit zu verdanken, und lustig kann ich es auch nur im Nachhinein finden. Die Polizistin an der Passkontrolle am Flughafen München fand es jedenfalls gar nicht lustig, dass ich ohne eine offizielle... Weiterlesen →

Human Rights are our Pride

Wer vor zwei Wochen auf der Straße zu unserem Campus unterwegs war, dem hat sich ein ungewöhnlicher Anblick geboten: circa 40 junge Leute, ausgestattet mit bunten Plakaten und Regenbogenflaggen marschierten in Richtung Flekke, im Hintergrund dröhnte "Born this way". Was war da los? Der jährliche Pride-March unseres Colleges natürlich! 🙂 Normalerweise ist Pride ja ein... Weiterlesen →

Exams are coming…and what are we doing?

In weniger als einer Woche schreibe ich mein erstes Firstyear-Examen: Philosophie. Man könnte jetzt also meinen, dass ich einen Großteil meiner Zeit mit meinen Büchern verbringe. Fast. "Solltest du nicht eigentlich am Schreibtisch sitzen und lernen?", war zumindest die erstaunte Reaktion meines Vaters, als er neulich am Telefon fragte, was ich gerade so mache und... Weiterlesen →

Here comes (and goes) the Sun

Eigentlich wollte ich diesen Eintrag "Here Comes The Sun" nennen. Eigentlich wollte ich euch in diesem Eintrag davon erzählen, wie genial das Wetter hier gerade ist. Aber da wir nunmal in Norwegen leben, wird daraus nichts. Heute kam nämlich der Regen zurück. Mir ist aufgefallen, dass ich schon länger nichts mehr vom eigentlichen Leben hier... Weiterlesen →

From Flekke to Scotland – Easter Break

Vier Menschen und zehn Koffer, alle in einen kleinen Wagen gequetscht - für die Autofahrer, die uns neulich auf dem Weg nach Flekke entgegenkamen, waren wir sicher ein lustiger Anblick. Hana hatte sich netterweise bereiterklärt, mich vom Bus abzuholen, und wurde gleich mal von einer Horde Schüler als Gepäcktransport in Anspruch genommen. Teil 1: Flekke... Weiterlesen →

Las Americas Day, TEDx & Global Concerns

(Titelbild: Mein wunderbarer Coyear und Co-Philosophieschüler Arran aus - unschwer zu erkennen - Kanada) Ich sitze am Schreibtisch meiner Roomie und schaue aus dem Fenster hinaus auf die Straße von Student Village. Ein ungewöhnlich starker Wind schlägt kleine Regentropfen an die Scheibe und verwirbelt die Haare derjenigen, die draußen vorbeigehen. Meine Roomie ist am Dienstag... Weiterlesen →

Snow, Bonfires and Hot Chocolate: Friluftsveka

Hätte ich vor zwei Jahren gedacht, dass ich irgendwann mal in Norwegen mit meinen Freunden aus der ganzen Welt lerne, wie man Cross-Country Ski fährt? Ich glaube kaum. Die "Friluftsveka" (~Freiluftswoche) ist eine lange Tradition meines Colleges und war definitiv einer der Höhepunkte meiner bisherigen UWC-Zeit. Für eine Woche in unserem ersten Jahr lernen wir... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑